1826 NEUBAU MFH MIT GEWERBE - OBERDORF - SCHÄNIS

  • in Bewilligungsphase
  • Entwurf, Planung, Bauleitung

 

Mitten im Dorfkern von Schänis liegt die Parzelle des ehemaligen Postgebäudes. Eingebettet zwischen dem denkmalgeschützten Gebäude der alten „Schlossi“ Schänis, dem Gemeindehaus und dem Schulhaus Oberdorf. Die Herausforderung besteht darin, die Strassenflucht an der Oberdorfstrasse mit einem Gebäudekörper zu stärken und gleichzeitig die freigespielte Nordfassade ortsbildtypisch auszuformulieren.

 

Das Volumen folgt der Parzellenform und ist mit geneigten Dachflächen überspannt, die asymmetrische Giebelfassaden entstehen lassen. Das Erdgeschoss wird einer gewerblichen Nutzung zugeschrieben. In den darüberliegenden Geschossen entstehen 8 Wohnungen mit unterschiedlicher Prägung und individuellen Wohnatmosphären.