1810 NEUBAU MFH - BÜCHEL - SCHÄNIS

  • in Bewilligungsphase
  • Entwurf, Planung, Bauleitung

 

In Schänis erhebt sich im Dorf ein kleiner Hügel. Dieser wird in der Umgangssprache als Burghügel umschrieben und ragt über die umliegenden Liegenschaften. Auf dieser Erhebung entsteht ein neues Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage. Da der Burghügel eine Felserhöhung ist, wurde bei der Planung darauf geachtet, dass möglichst wenig Fels abgetragen werden muss. Jeder der vier Wohnungen soll der Blick über die Dächer von Schänis ermöglicht werden. Die Grundrisse sind gekonnt so gestaltet, dass sich einzelne Raumschichten mit einer Überlagerung aneinanderfügen und nur wenig Korridorfläche entsteht. Die beidseitig vom Volumen angeordneten Erker mit Eckfenster ermöglichen auch den nordseitigen Zimmern den Blick Richtung Dorf und verleihen Weitblicke und zusätzliche Qualität.

 

Bauherrschaft: Linth Immobau AG