2002 UMBAU EFH - ACKERSTRASSE - MASELTRANGEN

  • Realisierung 2021
  • Entwurf, Planung, Bauleitung

 

Das Einfamilienhaus aus den 1980-er Jahren steht am Dorfrand von Maseltrangen, leicht erhöht mit Blick ins Glarnerland und Riet. Das in Massivbauweise erstellte Untergeschoss mit Doppelgarage tragen den darüberliegenden, eingeschossigen Holzbau, welcher über mehrere Jahre punktuell saniert wurde. Dieser verfügt nicht mehr über das gewünschte Raumangebot und wird nun durch einen zweigeschossigen Holzbau ersetzt. Der Ersatzbau ist auf einer kleineren Grundfläche angeordnet und bietet die notwendigen Flächen auf den gewünschten Geschossen.

Das Untergeschoss wird mit einem seitlichen Anbau ergänzt, welcher das neue Entrée vom Wohnhaus bildet und einen gedeckten Autoabstellplatz direkt beim Eingang bietet. Somit erhalten das Wohnhaus und die bestehende Einliegerwohnung getrennte Eingänge und mehr Privatsphäre.

Mit dem neuen darüberliegenden Holzbau wird eine grosszügige Raumschicht mit überhohem Wohnraum und Blick in die Weite realisiert. Zudem wird Bezug zu der seitlichen Aussenfläche und Terrasse geschaffen. Der Neubauteil wird in seiner Hülle mit einer Holzfassade eingekleidet und der darunterliegende Sockel farblich angeglichen, damit das Haus zu einer Einheit wird. Im Inneren wird die über alle Geschosse führende Wand farblich abgehoben um eine eine Verbindung über sämtliche Stockwerke zu schaffen.

 

Bauingenieur: Bleiker + Partner AG, www.bleiker-partner.ch